Die richtige Handhabung für Schwerter

Die Pflege ist wichtig für ein Schwert, aber die richtige Handhabung kann die meisten Probleme verhindern. Wir empfehlen deshalb diese Tipps
zu beachten…

Handhabung der Schwertklinge

Die Klinge sollte nicht mit den Händen angefasst werden, da Körperfett relativ aggressive Bestandteile hat und dadurch schnell Rost an der Schwertklinge entstehen kann.
Samurai Schwerter sind aus nicht rostfreiem Stahl. Rost ist deswegen einer der größten Feinde Ihres Schwertes und es gilt: Feuchtigkeit ist in jedem Fall von der Klinge fern zu halten.
Stellen Sie Ihr Schwert nicht in feuchte Räume und wischen Sie es möglichst niemals mit einem feuchten Lappen ab.
Die Schwertklinge sollte möglichst immer mit einer dünnen Ölschicht überzogen sein. Diese schützt vor Rost.

Handhabung der Schwertscheide

Manche lackierte Schwertscheiden (besonders mit Hochglanzlackierungen) sind sehr anfällig für Kratzer.
Solche Schwertscheiden sollten möglichst nicht mit bloßen Händen angefasst werden, da dadurch Fingerabdrücke auf der Schwertscheide entstehen und diese zu entfernen ruft schnell Kratzer hervor.
Wenn die Binde-Art des Bandes an an der Schwertscheide es zulässt, empfiehlt es sich deshalb nur das Band zu greifen. Eine andere Alternative wäre das Tragen von Handschuhen. Jeglicher Schmutz sollte sowieso von der von der Schwertscheide ferngehalten werden.

Allgemeiner Hinweis

Unsere Schwerter sind nur zur Dekoration gedacht und sollten zur Sicherheit nicht in irgendeiner anderen Form aktiv benutzt werden.

Anleitung für Epic Swords Pflegezubehör

Damit Ihr Schwert im besten Zustand bleibt, sollte es regelmäßig gepflegt werden.

Zubehör für die Schwertpflege:

1) Ein Tuch für die Säuberung und zweites Tuch zum Auftragen von Schwertöl
Das erste Tuch wird benötigt um Schmutz und altes Öl zu entfernen.
Für das Auftragen von Schwertöl sollte ein zweites Tuch verwendet werden, das nur zum Einsatz kommt, wenn die Klinge komplett gereinigt ist.
So wird verhindert, dass alter Schmutz erneut auf die Klinge aufgetragen wird.

2) Schwertöl
Dieses wird häufig auch als Choji Öl bezeichnet. Das ist eigentlich die Bezeichnung für Nelkenöl, die Bezeichnung wird aber häufig auch für andere
Schwertöle genutzt. Einige Öle am Markt, Geheimtipps und Hausmittel sind gesundheitsgefährdend und/oder nicht zur Schwertpflege geeignet. Reines Pflanzenöl bringt auch einige Nachteile mit sich. Deshalb sollte Pflegeöl von Epic Swords verwendet werden, weil es optimal auf Ihr Schwert zugeschnitten ist.

Pflegeanleitung für Dekorationsschwerter

1. Entfernen von Verunreinigungen
Sehr grobe Verunreinigungen, die die Klinge verkratzen könnten, sollten zuerst vorsichtig von der Klinge getupft werden.
Entfernen Sie den restlichen Schmutz und altes Öl mit einem weichen Tuch (Erste Tuch von Produkt 1). Ziehen Sie die Klinge dafür sanft mit dem Tuch von der Tsuba in Richtung Spitze ab.
Wiederholen Sie diesen Vorgang bis die Klinge komplett von Schmutz und altem Öl befreit ist.

2. Das Ölen der Klinge
Schütteln sie das Öl vor Gebrauch. Tropfen Sie Öl (Produkt 2) auf ein weiches, sauberes Tuch (Zweite Tuch von Produkt 1). Danach verteilen Sie das Öl gleichmäßig mit dem Tuch von der Tsuba aus in Richtung der Spitze. Am Ende sollte nur ein dünner Öl Überzug auf der Klinge zu sehen sein.
Keinesfalls sollte das Öl von der Klinge tropfen, sich Tröpfchen auf der Klinge bilden oder noch freie Stellen ohne Öl auf der Klinge zu sehen sein.

Der Pflegevorgang ist danach abgeschlossen Der Pflegevorgang sollte spätestens wiederholt werden wenn das alte Öl auf der Klinge nicht mehr flüssig ist oder wenn es wegen Verunreinigung nötig ist.
Wenn die Klinge nicht mit den Fingern berührt wird reicht es die Klinge spätestens alle 2-3 Monate neu zu pflegen

Hinweise zum Wohle des Schwertes während der Schwertpflege

– Es sollten geeignete Tücher für die Schwertpflege verwendet werden.
– Die Klinge sollte am Ende komplett mit einem dünnen Öl Film überzogen sein. Freie Stellen sind anfällig für Rost.
– Wie immer gilt natürlich auch, dass die Klinge nicht mit den Händen angefasst werden sollte.